• CLUB


Historie:

Die Clubgründung basierte auf eine Idee zweier Leute. Diese beiden Freaks fuhren zu einem Treffen welches 600km entfernt war, auf dem Rückweg von diesem Treffen kam ihnen diese Idee "Wir könnten doch eigentlich mal einen Club im Ruhrgebiet aufmachen." Gesagt und getan, im Oktober 2000 ging der erste Internetseite der Fiat Freunde Rhein Ruhr online. Schnell fanden sich zahlreiche Mitglieder und der Club wuchs rasch an. Der Club war geboren...

Anfang 2001 bot sich uns die Gelegenheit ein Treffen zu veranstalten, undzwar mit unserem Freund Frank Büttner zusammen. Der Clubvorstand und Frank Büttner stellten dann Ende Januar 2001 das Treffen vor. Das Treffen wurde dann ein riesen Erfolg für alle beteiligten, geschätzte 280 Fahrzeuge aller italienischen Marken waren vertreten. Das Italoforum wurde zu einem Namen in der Scene. Fortweg wurde nun das Italoforum Jahr für Jahr durchgeführt. 2005 wurde das Treffen an einer anderen Stelle verlegt, aufgrund Probleme mit den Plätzen.

Ende 2005 gab unser Clubchef bekannt, das er sich anderen Herausforderungen widmen wolle und trat von seinem Amt zurück. Im gleichen Augenblick wollte er aber das der Club weitergeführt werden sollte und somit rückte der zweite Vorstand auf und es wurde ein neuer Mann in den Vorstand gewählt.

Lange wurde dann überlegt, ob der Club das Italoforum im Jahre 2006 veranstalten wolle, man entschied sich aber zu einem anderen Projekt um den Zusammenhalt im Club zu festigen, der leider etwas unter der Trennung vom Clubchef litt. Das neue Projekt war eine Tuning Messe namens XXL-Tuning Show in Dortmund. Nach mehrere Anläufen war es dieses Mal das Ziel den schönsten Stand zu präsentieren. Alle Mitglieder gaben alles und wir wurden für die harte Arbeit doch belohnt, mit dem Ehrenpreis für den "Perfektesten Clubstand auf der XXL-Tuning Show."

Der Zusammenhalt der Fiat-Freunde Rhein-Ruhr wurde gefestigt.

Im Jahre 2007 entschlossen wir uns wieder das Italoforum zu veranstalten. Leider spielte das Wetter im Mai nicht mit und es kamen nur knapp 100 Fahrzeuge italienscher Modelle. Trotzdem waren die wenigen Fahrer von dem Treffen begeistert, was uns wunderte. Nach diesem Treffen suchten wir nach einem vernünftigen Platz, wo wir das Italoforum wieder stattfinden lassen können. Und diesen Platz haben wir dann auch gefunden, das Gelände der Zeche Ewald in Herten. Seid 2008 findet dort das Italoforum statt mit stetig steigenden Besucherzahlen. Wir haben unseren Platz gefunden. Im Jahre 2010 feierten wir beim Italoforum, mit unseren deutschlandweiten Freunden, unser 10 jähriges Bestehen. Seid 2010 haben wir an vielen Treffen und Messen teilgenommen... Im Jahre 2015 werden wir dann auf dem Italoforum unser 15 jähriges Bestehen feiern, ihr seid alle recht Herzlich eingeladen. Für 2016 haben wir uns ml die Tuning World Bodensee vorgenommen, mal schauen, ob wir das Alles so hinbekommen.

Der Club wird auch zusammen zahlreiche Unternehmungen machen, besucht Treffen, Messen und Freunde in ganz Deutschland und verbringt auch mal den einen oder anderen Abend vor dem Fernseher und schaut sich alte Videos von Treffen an. Zudem werden noch spezielle Unternehmungen angestellt. Auch wenn unsere Mitgliederzahl ständigt schrumpft bleiben wir trotzdem in der Scene aktiv.


Unser Club und viele unsere Freunde:


Unser Treffpunkt:

Wir treffen uns regelmässig, meist monatlich, zum gemütlichen Zusammensitzen. An Samstagen beginnt unser Treffen bereits ab 18.00 Uhr, an Sonntagen variiert die Zeit (bitte vorher Anfragen). Im Moment finden unsere Treffen im Firebowl in Gelsenkirchen statt. Wenn ihr Lust habt einfach mal vorbei zu kommen, dann meldet euch bitte bis eine Woche vorher an, damit wir das koordinieren können. Meldet euch bei dem Philip.

Das Wichtigste was ihr zu einen schönen Abend braucht sind eure Fahrzeuge und gute Stimmung, auch wenn es mal regnet.


Ihr findet uns natürlich auch im sozialem Netzwerk: